Opferschutz

Gewalt hat leider sehr viele Fassaden.

Ein ganz wichtiges Anliegen ist uns weiters, dass wir Opfern von Gewalt, Verbrechensopfer, Stalking, sexueller Belästigung – insbesondere Missbrauchs- und Vergewaltigungsopfern – als Ansprechpartner dienen. Das erste Gespräch mit einem Rechtsanwalt ist für viele Betroffene oft eine nahezu unüberspringbare Hürde.

Scham, Selbstvorwürfe oder Angst sind bei manchen Opfern so stark, dass sie lieber den Weg zur Erstattung einer Anzeige vermeiden als sich kompetent von einem erfahrenen Rechtsbeistand vertreten und verteidigen zu lassen.

Der Verein „Medien und Justiz“ unterstützt Sie, dass jedes Opfer zu seinem Recht kommt, das kein Täter „davonkommt“  Auch wenn es für Sie chancenlos aussieht, haben Sie keine Angst, scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren. 

 

 

pressetext.austria News

Arktis: Rohstoff-Wettrennen hat längst begonnen (Thu, 19 Apr 2018)
Wirtschaftlich-militärische Sichtweisen bei "Kalter Krieg und Heißes Eis" Die Arktis, lange Zeit als durch extremes Klima geschützt und vom Menschen unberührt geltend, sieht sich durch steigende Temperaturen und zurückgehende Eismassen des Nordpolarmeeres zunehmenden Veränderungen ausgesetzt. Über zukünftige wirtschaftliche und militärische Perspektiven hat am Mittwoch Felix Schneider vom Institut für Strategie und Sicherheitspolitik der Landesverteidigungsakademie Wien http://www.bundesheer.at im Rahmen des Vortrags "Kalter Krieg und Heißes Eis: Konfliktraum Arktis im 20. u. 21. Jahrhundert" referiert.
>> Mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Medien und Justiz / Michelle Knabl